Wir im Juha

Das Jugendhaus ist offen für alle Jugendlichen aus Herrenberg und Umgebung und bietet eine Vielfalt von kreativen Freizeitmöglichkeiten, Aktivitäten und Veranstaltungen. Jugendliche nutzen das Haus gerne als Anlaufstelle für weiterführende Projekte. Denn: Hinter dem Juha steckt mehr als nur die Schwoofs am Wochenende.

Viele Bands haben hier bei uns im Juha ihren Ursprung. Wer nicht gleich aufs Ganze gehen will, kann das Gitarrespielen auch erst mal im Gitarrenkurs (siehe Veranstaltungskalender) erlernen. Zu diesem sind alle herzlich eingeladen. Ob Vorkenntnisse oder nicht: hier finden alle zusammen. Die Hauptsache ist: der Spaß an der Musik.

Aber man muss nicht unbedingt musikalisch veranlagt sein, um im Juha eine „zweite Heimat“ zu finden. Jeder, der Interesse und Engagement hat, kann überall mitarbeiten und mitgestalten. Es gibt immer Projekte die nach helfenden Händen suchen. Festivals, wie das legendäre 48-Stunden-Festival oder der Feschtiiwaal, können nur deshalb so reibungslos funktionieren, weil viele Helfer ihr volles Engagement mit einbringen. Aber auch Freizeiten und Abendveranstaltungen müssen vorher geplant und organisiert werden.

Die drei Hauptamtlichen Sozialpädagogen haben für jeden ein offenes Ohr. Bei Ihnen sind neue Ideen für Projekte oder Verbesserungen und natürlich tüchtige Köpfe und Hände immer willkommen. Unterstützt werden sie von zwei tatkräftigen Azubis und einem Bundesfreiwilligendienstleister.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf „Akzeptieren“ klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserem Impressum.

Schließen